Anmeldung ab 18 Jahren

Bewusster leben – So gelingt es

Geht es Dir manchmal auch so, dass Du vor lauter Hektik gar nicht weißt, wie Du Dich fühlst? Du kannst nicht sagen, was Du gestern gemacht hast, weil Du nur funktioniert hast ohne Dir Zeit zu nehmen, darüber zu reflektieren? Viele Menschen spüren, dass ihnen etwas fehlt. Meist ist das mit Unzufriedenheit verbunden. Sie möchten wieder bewusster leben. Doch was genau bedeutet das und wie gelangt man zu dieser neuen Lebensweise?

Blumenwiese

Warum sollte ich bewusster leben?

Wenn Du das Gefühl hast, Du überlässt vieles in Deinem Leben dem Zufall und würdest das gerne ändern, dann solltest Du Dich damit beschäftigen, bewusster zu leben. Es ist nicht schwierig. Es lässt sich allerdings nicht von heute auf morgen verändern. Anfangs kostet es viel Energie, da Du etwas Neues lernst, und zwar eine neue Art zu leben. Doch es lohnt sich!

Die Kontrolle zurück erlangen

Bewusst leben bedeutet die Kontrolle über die eigenen Gedanken zu haben und jede Entscheidung bewusst zu treffen. Zu Beginn steht die Entscheidung, dass man sein Leben nicht mehr dem Zufall überlassen möchte. Anders als die Menschen glauben, die ihr Leben unbewusst leben, ist ein bewusstes Leben einfacher. Außerdem macht es Spaß und bringt Erfüllung, sich jeden Tag zu fragen, was man möchte und danach zu handeln.

Du wirst merken, dass Du Dich leichter, freier und zufriedener fühlst. Du wirst Dir Deiner Entscheidungen sicherer sein und Dich mehr wie Du selbst fühlen.

Bewusster Leben

Bewusster Leben – Tipps

Wie kommst Du nun dahin, Dein Leben bewusst zu führen? Die folgenden Tipps helfen Dir dabei.

Bewusstes Essen

Frage Dich, wie Du Dich ernähren willst. Nimm Dir Zeit für Deine Mahlzeiten. Dann kannst Du sie genießen. Es ist schließlich viel schöner, ein leckeres Frühstück zuzubereiten und sich dabei schon darauf zu freuen, als schnell einen Kaffee herunterzustürzen.

Routinen brechen

Schon morgens nach dem Aufstehen übernimmt unser Autopilot. Stattdessen könnten wir uns unsere Abläufe bewusst machen und mal etwas ändern. Es reicht schon, wenn es eine Kleinigkeit ist, wie zum Beispiel etwas anderes zu essen. Wir tun es bewusster!

Auf sein Umfeld achten

Wir tun viele Dinge, ohne auf das zu achten, was um uns herum geschieht. Achte zum Beispiel beim nächsten Einkauf bewusst auf Deine Mitmenschen im Supermarkt. Oder nimm auf einem Spaziergang bewusst das Kinderlachen vom Spielplatz wahr. Es macht Dich achtsamer und umweltbewusster.

Mit Pausen bewusster leben

Mach‘ bewusst kleine Pausen im Alltag. Niemand kann 24/7 am Stück arbeiten. Mache Dir bewusst, was Du gerade tust und warum. Oder Atme einmal tief durch. Wenn wir uns auf unseren Atem konzentrieren, kommen wir zur Ruhe und finden zu uns selbst. Daher ist das Atmen beim Yoga auch so wichtig.

And Breathe

Auf die eigenen Gefühle achten

Wie geht es Dir damit, dass Du den ganzen Tag arbeitest, abends noch schnell etwas im Haushalt erledigst und das Mittagessen für morgen vorbereitest? Fehlt Dir mehr Zeit mit Deinen Liebsten? Wenn Du Dich danach sehnst, überlege Dir, wie Du das realisieren kannst.

Sei dankbar!

Wer bewusst lebt, nimmt auch die schönen Dinge deutlicher wahr. Ist es vielleicht der tolle Sonnenuntergang, den Du heute beim Joggen beobachtet hast? Oder der gemütliche Abend mit einem Freund, dem Du einfach dafür dankst, dass er da ist? Wer dankbar ist, ist glücklicher und hat mehr Energie. Du kannst Dir zum Beispiel abends drei Sachen aufschreiben, für die Du an diesem Tag dankbar bist.

Mehr über das Thema Dankbarkeit erfährst Du hier.