Sugardaddy sucht Frau

Das aus den USA stammende Phänomen “Sugardaddy“ wird auch in Europa immer bekannter und beliebter. Das weibliche Äquivalent kennt man unter dem Namen Sugarmommy oder auch Cougar. Was aber verbirgt sich hinter der Bezeichnung Sugardaddy?

Der Sugardaddy – Der Trend aus den USA
Ein Sugardaddy ist ein Mann fortgeschrittenen Alters, er ist im Durchschnitt um die 40 Jahre alt und finanziell unabhängig und erfolgreich. Er umgibt sich gerne mit schönen, kostbaren Dingen und ist auf der Suche nach einer jungen, attraktiven Frau, die als Gegenleistung materielle Güter erhält. Er vermisst weibliche Gesellschaft in seinem Leben und sucht daher nach einer unkomplizierten Beziehung ohne emotionale Verpflichtungen. Der tägliche Beziehungsalltag ist im entweder zu stressig oder er hat einfach keine Lust dazu, sein Gegenstück auf natürlichem Wege zu finden. Somit ist das Sugarbabe die richtige Partnerin für einen Sugardaddy. Die Liebesbeziehung wird in gewisser Weise zur Geschäftsbeziehung. Geld spielt für den Sugardaddy keine Rolle. Sein luxuriöser Lebensstil erlaubt es ihm, seine Partnerin mit teuren Restaurantbesuchen, Fernreisen und Wochenendtrips zu verwöhnen und mit Geschenken wie Designerkleidung und Schmuck zu überhäufen. Nicht selten kommt er für den gesamten Lebensunterhalt des Sugarbabes auf.

Sugardaddy sucht sie
Wohlhabender Sugardaddy sucht nach einer jüngeren Partnerin!

Wie wird man zum Sugardaddy?

Der erste Schritt ist es, ein ausreichendes Vermögen anzuhäufen. Man will seinen Gespielen ja auch etwas bieten können. Ein ansprechendes Äußeres und guter Stil sind für einen Sugardaddy ebenfalls nützliche Eigenschaften. Eine gewisse Reife sollte er auch mitbringen.

Wie wird man zum Sugarbabe?

Das sogenannte Sugarbabe hat oft die Aufgabe, dem Sugardaddy als schmückendes Beiwerk zu dienen oder auch für Gespräche und sexuelle Leistungen zur Verfügung zu stehen. Die Beziehung fördert die Karriere des Sugarbabes, ermöglicht einen gesicherten Lebensunterhalt und nicht selten auch wechseln hohe Geldsummen den Besitzer. Der Sugardaddy bestimmt die Spielregeln in der Beziehung. Im Vorfeld wird verhandelt, was er in der Beziehung braucht und will. Das Sugarbabe sollte jung, attraktiv und ungebunden sein. Selbstbewusst nimmt sich das Sugarbabe was es will und hat keine Scheu, seine Wünsche auszudrücken.

Sugardaddy sucht Sugargirl

Wie findet ein Sugarbabe nun seinen Sugardaddy?
Auf der Online-Plattform MySugardaddy tummeln sich Millionäre und wohlhabende Männer sowie attraktive junge Frauen. Sie alle sind auf der Suche nach ihrem Sugardaddy und oder ihrem Sugarbabe.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

By Daniele Zedda • 18 February

← PREV POST

By Daniele Zedda • 18 February

NEXT POST → 34
Share on